PROFESSION FIT, My Fitness Card & My Fitness Video: Drei starke Marken unter einem Dach

Der Anbieter für digitale Betriebliche Gesundheitsförderung aus Niederbayern und der Münchner Fitnessaggregator ziehen in Zukunft an einem Strang

München/Ergolding, 11.04.2019. Die PROFESSION FIT BGF GmbH, die My Fitness Card GmbH und die NewMoove Deutschland GmbH fusionieren. Damit kann der Unternehmensverbund eine in der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) in Deutschland einzigartige Kombination anbieten: Zusätzlich zu Deutschlands Online-BGF Nummer eins erhalten die User Zugang zu 24.000 Kursen, mehr als 1.000 Sport- und Fitness-Studios, 450 Online-Fitness-Videos sowie zahlreiche In- und Outdooraktivitäten – alles mit einer Karte und alles aus einem Haus. Der Aufwand für Arbeitgeber minimiert sich signifikant. Unternehmen bekommen erstmals alles von einem Partner, sparen sich Meldeverfahren und Listenabgleiche.

„Glückliche, zufriedene Mitarbeiter sind nur einen Klick weit entfernt“, verspricht Bernhard Schindler, Geschäftsführer und Gesellschafter der PROFESSION FIT GmbH. „Unser Allroundangebot ist außerdem leitfadenkonform, wird von den Krankenkassen gefördert und ist ökonomisch wertvoll, indem es z. B. Kosten für Fehlzeiten senkt!“

Der Zusammenschluss von PROFESSION FIT mit My Fitness Card und My Fitness Video ist für Schindler und sein Team ein riesiger Meilenstein und eröffnet eine ganz neue Dimension für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. „Wir führen drei erfolgreiche Unternehmen zusammen und können damit noch mehr auf dem BGF- Markt erreichen“, freut er sich. „Wir stellen unseren Usern nicht nur eine digitale Gesundheits- und Kommunikationsplattform zur Verfügung, sondern auch ein umfängliches Kurs- und Fitnessangebot, wie es momentan kein anderer BGM/BGF-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat.“

Neben der Standalone-Lösung, wie bisher auf dem deutschen Markt etabliert, wird Bernhard Schindler My Fitness Card künftig auch als Modul bei PROFESSION FIT einsetzen. My Fitness Video wird die B2C-Variante sein – online trainieren, wann immer das Mitglied möchte. Damit erreicht Schindler etwas noch nie Dagewesenes: Den Sprung vom leitfadenkonformen Betrieblichen Gesundheitsmanagement, der digitalen Betrieblichen Gesundheitsförderung und Online-Gesundheitscommunity hinein in den privaten Fitness- und Wellnessbereich. Auch Christophe Collinet, bisheriger CEO von My Fitness Card, sieht großes Potential: „My Fitness Card, als das führende Premium Fitness-Netzwerk in Deutschland, wird durch diese Fusion noch mehr Arbeitgeber und Menschen erreichen, die mit nur einer Mitgliedschaft die angesagtesten Sport- und Fitnessangebote in ihrer Stadt flexibel entdecken können!“

2019-04-12T10:46:43+00:00 Donnerstag, April 11, 2019|